Startseite | Kontakt | Stellen-Portal |
Gemeinsam an einem Strang ziehen = Mehrwert für Jeden
Ausbildung von ausländischen Jugendlichen ohne Berufsausbildung

Im Rahmen des Sonderprogramms der EU „MobiPro“ sind seit Ende Juli 2015 zwei junge Spanier in unserem Unternehmen in Gernrode tätig. Nach einem circa 4-wöchigen Praktikum haben Sie im September 2015 eine Ausbildung zum Anlagenmechaniker Sanitär-Heizung-Klima begonnen, die sie im Februar 2019 abschließen wollen.

Durchführung von Sprachunterricht im Unternehmen

Firmentinterner Sprachkurs für die ungarischen Kollegen der Heizungs-Schmidt Gruppe im Schulungszentrum in Möckmühl

Cégen belüli nyelvi kurzus a Heizung-Schmidt Csoport magyar munkatársai részére a möckmühli képzési központban (Hungarian text below)

Um dem Facharbeitermangel entgegenzutreten beschäftigt die Heizungs-Schmidt-Gruppe schon seit längerem Kollegen mit Migrationshintergrund. Eine zahlenmäßig sehr starke Gruppe bilden dabei die Kollegen aus Ungarn. Erstmalig wurde daher vom 13. Juli bis zum 30. Juli 2015 für acht ungarische Kollegen während der Arbeitszeit ein ganztägiger Deutschsprachkurs durchgeführt. Acht Kollegen der Heizungs-Schmidt GmbH aus Möckmühl-Züttlingen und der Wolf & Mögle GmbH aus Stuttgart absolvierten einen 3-wöchigen, ganztägigen Intensivsprachkurs unter Leitung der ungarischen Deutschlehrerin Frau Zsuzsa Hollό.

Um diesen Ganztageskurs durchführen zu können waren die Lehrerin und die Kollegen hier in Möckmühl und Umgebung untergebracht. Der (Schul)Tag begann um 7:30 Uhr mit dem gemeinsames Frühstück der Kursteilnehmer und endete am Nachmittag gegen 16:00 Uhr. Die Verpflegung wurde in der Cafeteria des Schulungszentrums in der Hauptverwaltung in Möckmühl eingenommen. Kolleginnen aus der Hauptverwaltung übernahmen hierfür die Vorbereitungen und versorgten die Klasse täglich mit einem Frühstücksbuffet, frischem Obst und einem Mittag-essen aus der örtlichen Metzgerei.

Am Ende des Sprachkurses mussten alle Teilnehmer eine mündliche und schriftliche Prüfung ablegen, bevor Sie mit neuen Kenntnissen in die Betriebe zurückkehren konnten. Frau Hollό bescheinigte allen Teilnehmern eine  sehr konzentrierte und hochmotivierte Kursteilnahme und bescheinigte den Teilnehmern eine deutliche Steigerung ihres Sprachniveaus. Das in diesem Kurs erreichte Sprachniveau liege jetzt deutlich über dem ursprünglichen Zielniveau A2, mit dem hier in Deutschland der Besuch einer Berufsschule möglich wäre.

Wir freuen uns mit unserer ungarischen Lehrerin Frau Hollό und unseren ungarischen Kollegen über den tollen Erfolg bei dieser erstmalig durch-geführten sprachlichen Weiterbildung. Fakt: Die sprachliche Weiterbildung ist ein wichtiger, vielleicht sogar der wichtigste Schritt, zur besseren Integration. Vielen Dank an Frau Hollό und die Teilnehmer für die sehr guten Leistungen, sowie an die Kolleginnen aus der Hauptverwaltung für ihre Unterstützung.

Möckmühl, den 31.07.2015
Hans-Jörg Schmidt

 

 

Cégen belüli nyelvi kurzus a Heizung-Schmidt Csoport magyar munkatársai részére a möckmühli képzési központban

Azért, hogy szembeszálljon a szakképzett munkaerő hiánnyal, a Heizung-Schmidt Csoport már hosszabb ideje foglalkoztat kollégákat migrációs háttérrel. Ebben a magyar kollégák létszámukat tekintve igen erős csoportot képeznek. 2015 július 13-tól július 31-ig első alkalommal vett részt nyolc magyar munkatárs munkaidőn belül egy egésznapos német nyelvi kurzuson. A Möckmühl-Züttlingenben lévő Heizung-Schmidt GmbH és a stuttgarti Wolf & Mögle GmbH nyolc munkatársa sikeresen végzett el egy háromhetes, egésznapos német nyelvi kurzust, melyet Holló Zsuzsa magyar némettanárnő tartott a számukra.

A tanfolyam megvalósításához a tanárnőnek és a vállalat munkatársainak Möckmühlben és környékén biztosítottak szállást. A tanítási napok 7.30-kor kezdődtek a kurzus résztvevőinek közös reggelijével és 16.00 körül értek véget. Az ellátást a möckmühl-i fő központ képzési centrumának önkiszolgáló éttermi helyisége biztosította. Az irányító központ kolléganői vállalták az ehhez szükséges előkészületeket és látták el a kurzus résztvevőit minden nap reggelivel, friss gyümölccsel és a helyi étterem által kiszállított ebéddel.

A kurzus végén minden résztvevőnek szóbeli és írásbeli vizsgát kellett tennie, mielőtt új ismereteikkel újra munkába állhattak. A tanárnő, Holló Zsuzsa szerint minden résztvevő igen koncentrált és motívált volt a kurzus során és igazolja azt, hogy nyelvtudásuk magasabb szintre került a tanfolyam végére. Az ezen a kurzuson elért nyelvi szint jelentősen meghaladja az eredetileg célként meghatározott A2-es szintet, amely itt Németországban egy szakiskola látogatását tenné lehetővé.

Holló Zsuzsa magyar tanárnővel és a magyar kollégákkal együtt örülünk az ezen  első alkalommal megszervezett nyelvi továbbképézés sikerének. Tény, hogy a nyelvi továbbképzés a jobb integráció egyik fontos, sőt talán a legfontosabb lépése. Köszönjük Holló Zsuzsának és a résztvevőknek az igen jó teljesítményt, illetve köszönjük a központ kolléganőinek a támogatását.

Möckmühl, 2015.07.31.
Hans-Jörg Schmidt

 

Praktika und Sprachkurse für Asylanten

Seit März 2016 absolviert ein anerkannter syrischer Flüchtling eine sogenannte Einstiegsqualifizierung in unserem Betrieb in Möckmühl-Züttlingen. Nach erfolgreichem Abschluss im August 2016 beginnt er ab September 2016 eine Ausbildung zum Anlagenmechaniker HLS in Möckmühl-Züttlingen. Zusätzlich nimmt er einmal wöchentlich an einem firmeninternen Sprachkurs teil, um die sprachlichen Voraussetzungen für die Berufsschule mitzubringen.

Im Februar 2016 begannen wir mit der Suche nach einem geeigneten Lehrer um Flüchtlinge durch gezielten Sprachunterricht den Einstieg in das Berufsleben in unserem Unternehmen zu ermöglichen. Nach dem wir mit Herrn Erich Schiedel einen fachkundigen Lehrer gefunden hatten, wurde mit dem Sprachkurs begonnen. Je ein Flüchtling aus Syrien und Eritrea bekommen seither einmal wöchentlich einen individuellen Sprachkurs mit dem Ziel die Beiden an das für die Berufsschule erforderliche Sprachniveau B2 heranzuführen.

Ab März 2017 soll ein weiterer Platz für eine Einstiegsqualifizierung besetzt werden.

 

Ausbildung von Asylanten

Am 1. September 2016 hat ein junger syrischer Flüchtling mit seiner Ausbildung zum Anlagenmechaniker im Bereich „Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik“ begonnen. Er ist inzwischen in seinem Betrieb, der Heizungs-Schmidt GmbH in Möckmühl-Züttlingen ein allseits geschätzter Arbeitskollege. Nach dem staatlichen Integrationssprachkurs, einem zusätzlichen unternehmensinternen Sprachkurs (Level B) und der schulbegleitenden Unterstützung durch vom Unternehmen engagiertem ehem. Lehrpersonal, verläuft die Ausbildung bisher sehr Erfolg versprechend.
Ein weiterer Flüchtling, ein Mann aus Eritrea, macht derzeit seinen sprachlichen Integrationskurs und arbeitet nebenher in einem Minijob. Derzeit laufen die Planungen ihn danach  in eine Einstiegsqualifizierungsmaßnahme zu übernehmen.
 

Ein weiterer zusätzlicher Ausbildungsplatz für einen Asylbewerber oder Geduldeten steht zur Verfügung und soll ab 2017 besetzt werden.